Bündnisse für Bildung - Kunst im Bündnis
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •





Alle Kinder und alle Jugendlichen sollen die bestmöglichen Bildungschancen erhalten - unabhängig von der sozialen Herkunft.
Mit dem Programm „Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung deshalb seit 2013 außerschulische Angebote der kulturellen Bildung.

In lokalen Bündnissen für Bildung werden bundesweit Projekte für Kinder und Jugendliche umgesetzt, die aus Verhältnissen kommen, die den Zugang zu Bildung erschweren. Durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur erleben die Kinder und Jugendlichen persönliche Wertschätzung, sie entwickeln neue Perspektiven und erlernen wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben.

Der
BBK Kassel  realisiert seit 2013 mit unterschiedlichen Kooperationspartnern Projekte im Rahmen des Programms.

So wurden bisher folgende Projekte umgesetzt:

hier bei uns in Kassel (2013)
Märchen (2014)
Baukunst auf dem Bauernhof (2014)
Sinnespfad (2015)
Wegmarken (2016/2017)
BuchKunst (2017)

Allgemeine Informationen zu dem Programm unter  www.buendnisse-fuer-bildung.de

Informationen und Ansprechpartner beim
BBK Kassel:
Wladimir Olenburg
T 05621.960151
Wladimir Olenburg